Therapiegerät PI-RNA

Therapiegerät PI-RNA
Therapiegerät PI-RNA – Hoffnung auf universellen Ansatz im Kampf gegen COVID-19, Covid-19 Mutationen und weiteren Varianten

 

System4 Technologies GmbH hat ein Therapiegerät entwickelt, welches vielversprechende Indizien zur Annahme liefert, dass ein speziell erzeugtes kaltes atmosphärisches Plasmadesign, Corona Viren und Mutationen, sowie weitere Varianten universell inaktivieren könnte.

Aufgrund einer dynamischen Entwicklung von potenziell schädlichen Sars-CoV-2-Mutationen und neuen Varianten rücken universelle Wirkstoffe und Therapien in der Pandemiebekämpfung und für die Post-Pandemie-Zeit weltweit in den Fokus.

Unser Ziel ist es, unsere bisherigen Erkenntnisse nun wissenschaftlich weiter zu erforschen. Wir hoffen, mit kurzfristigen Ergebnissen Beiträge für eine universelle therapeutische und post-therapeutische Behandlung liefern zu können.

Doch bevor PI-RNA eingesetzt werden kann, müssen sich die Hypothese und erste erfolgversprechende Indizien bei Off-Label-Use-Anwendungen in Ungarn durch eine 2-Phasen-Doppelblindstudie bestätigen und wissenschaftlich aufgearbeitet werden.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr zur sanften, nicht-invasiven Funktionsweise unseres Therapiegerätes PI-RNA, zum aktuellen Stand der Plasmatechnologie und zu unserem Unternehmen.

 

 

 

 

Consent Management mit Real Cookie Banner